Ich habe den Forschungspreis „the Voice of Europe“ für Plastische und Ästhetische Chirurgie 2019 gewonnen! ;-)

Ich war von 17. bis 19. Oktober 2019 nach Brügge (Belgien) zu „The Voice of Europe“ der – EUROPEAN ASSOCIATION OF SOCIETES OF AESTHETIC PLASTIC SURGERY – EASAPS – als Repräsentantin für Deutschland eingeladen. Dort wurden aus jedem Land die vielversprechendsten Wissenschaftlicher gesandt, die Ihre wissenschaftliche Forschung vor einem großen Auditorium und vor einer erfahrenen und strengen Fach-Jury vorgestellt haben. Ich konnte mich mit meiner Grundlagenforschung auf dem Gebiet Lipödem gegen die besten und renommiertesten Wissenschaftler unserer Europäischen Mitgliedsländer erfolgreich durchsetzen und den „Ulrich Hinderer“ Preis gewinnen! Jetzt bin ich für ein Jahr „the Voice of Europe“ der EASAPS und freue mich wirklich sehr über diesen großartigen überraschenden Erfolg! Dieser Preis zeigt, wie sehr das Lipödem in den Fokus der Wissenschaft und Gesellschaft rückt und an Interesse zunimmt. Am meisten freut mich, dass ich dazu einen wesentlichen Beitrag für alle Lipödem Betroffenen leisten kann! 😉